Tax Policy | ALLSAINTS DE
Skip to Content (Press Enter) Skip to Footer (Press Enter)
Zurück

Steuerpolitik

Einführung

Diese Steuerstrategie gilt für alle im Vereinigten Königreich eingetragenen Unternehmen und im Vereinigten Königreich ansässigen Niederlassungen der AllSaints group1 („AllSaints“) und legt den Ansatz und die Einstellung von AllSaints zur britischen Besteuerung dar2 . Die Steuer Strategie wird gemäß Paragraph 16(2) von Schedule 19 des Finance Act 2016 veröffentlicht und bezieht sich auf das Geschäftsjahr zum 29. Januar 2022.

Der Vorstand von AllSaints („der Vorstand“) ist letztendlich verantwortlich für die Festlegung von und Einhaltung dieser Steuerstrategie. Der Chief Financial Officer („CFO“) trägt die Führungsverantwortung für Steuern und das Tagesgeschäft wird an den Head of Tax („HoT“) delegiert, der entsprechend qualifiziert ist und berichtet an den CFO.

Das HoT wird von einem internen Steuerteam („Group Tax Function“ oder „GTF“) unterstützt, desse Mitglieder sind entsprechend qualifiziert und erfahren. Der GTF identifiziert und managed Steuerrisiken - die sich aus dem den Geschäftsbetrieb von AllSaints ergeben - indem sie ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Bemühungen darauf anwenden sicherzustellen, dass Kontrollen und Prozesse, die sich erheblich auf die Besteuerung auswirken könnten, mit angemessener Sorgfalt behandelt werden.

Im Einzelnen überwacht die GTF: Steuerzahlungen bei Fälligkeit, führt das Steuerrisikoregister für Zertifizierungszwecke des Senior Accounting Officer3; überwacht geschäftliche und gesetzliche Änderungen, die Auswirkungen auf Steuerrisiken haben können und berät gegebenenfalls über Änderungen an Kontrollen, Prozessen oder Systeme; arbeitet mit anderen Mitarbeitern von AllSaints zusammen, die Angelegenheiten verwalten oder bearbeiten, die sich auf Steuern auswirken und empfiehlt bei Bedarf relevante Quellen für Unterstützung, Wissen oder Schulung und engagiert sich bei Bedarf mit externen Beratern.

AllSaints unternimmt keine aggressive Steuerplanung, einschließlich der Durchführung von künstlichen Transaktionen, deren einziger Zweck darin besteht, Steuern zu senken.

Die Steuerplanung von AllSaints zielt darauf ab, die kommerziellen Bedürfnisse seines Unternehmens zu unterstützen, indem sichergestellt wird, dass die Die Angelegenheiten der Gruppe auf die steuereffizienteste Weise durchgeführt werden, während alle Vorschriften, relevanten Gesetze und Compliance-Verpflichtungen, eingehalten werden. AllSaints versucht, die steuerlichen Folgen von Transaktionen festzustellen, bevor sie ausgeführt werden, wobei bei Bedarf Beratung von seriösen externen Personen, Berater und gegebenenfalls von den zuständigen Steuerbehörden, eingeholt wird.

Während AllSaints kein definiertes Maß an akzeptablem Steuerrisiko hat, steht es im Einklang mit seinem Ansatz Unternehmensverantwortung AllSaints geht Risiken in Bezug auf Steuern mit Bedacht an. Der Vorstand ist letztendlich verantwortlich für die Identifizierung von Risiken, einschließlich Steuerrisiken, und unter Berücksichtigung aller Fakten und Umstände, um zu bestimmen, wie sie behandelt werden.

AllSaints engagiert sich für eine offene, kooperative, professionelle und transparente Zusammenarbeit in Beziehung mit HMRC und um mit ihm zusammenzuarbeiten, um Streitigkeiten zu lösen und rechtzeitige Vereinbarung und Gewissheit, zu erreichen.

Insbesondere bemüht sich AllSaints sicherzustellen, dass HMRC über wesentliche Änderungen oder Transaktionen in seinem Geschäft, informiert wird. Wo Unsicherheit hinsichtlich der Anwendung oder Auslegung von Gesetzgebung besteht, oder wenn die geltende Gesetzgebung komplex ist, kann AllSaints mit externen Berater zusammenarbeiten und wird die Angelegenheit bei Bedarf zum frühestmöglichen Zeitpunkt mit HMRC erörtern, um Gewissheit zu erreichen oder um das Potenzial für zukünftige Streitigkeiten zu verringern. AllSaints betrachtet diesen Ansatz von Zusammenarbeit mit HMRC als grundlegend für die Umsetzung seiner vom Vorstand geführten Strategie.


Genehmigt vom Verwaltungsrat am 24. Januar 2023


1 Überschrift, wie in Paragraf 9, Anhang 19, Finance Act 2016 definiert, von Lion/Heaven UK Ltd

2 Paragraph 15(1), Anhang 19, Finance Act 2016

3 Paragraph 2, Schedule 46, Finance Act 2009

Back to top